Jahreshauptversammlung im ASF-Unterbezirk Erlangen

Freitag 21. Juli 2017

17-19 Uhr

AWO Begegnungsstätte Ost

Allee am Röthelheimpark 60

91054 Erlangen


Maria Noichl im Europaparlament
Maria Noichl im Europaparlament

Den Bericht über die Veranstaltung finden Sie auf der Website der SPD-Herzogenaurach. Hier die Ankündigung:

 

Wie geht es weiter mit Europa?

Europa, der große Nachbarschafts-, Werte- und Wirtschaftsraum, braucht die Demokratie als Basis und das Soziale als Kitt. Jetzt müssen wir den richtigen Weg zum Ziel "in Vielfalt einig"  finden. 

Kommen Sie und reden Sie mit!

 

Neujahrsempfang der ASF Herzogenaurach

Sonntag 29. Januar

11-13 Uhr

Gemeindezentrum St. Otto, großer Saal

Theodor-Heuss-Str. 14

91074 Herzogenaurach

 

 

Programm

10:30 Uhr Ankommen bei Sekt und Saft

11:00 Uhr Begrüßung (ASF-Vorsitzende Ursula Walther)

 

Grußworte

Renate Schroff, 2. Bürgermeisterin der Stadt Herzogenaurach und

Martina Stamm-Fibich, Bundestagsabgeordnete

 

Vortrag mit Diskussion

Maria Noichl, im Europaparlament zuständig für Frauen, Landwirtschaft und Verkehr

 

Musikalischer Rahmen

das Herzogenauracher Vokalensemble Ton in Ton

13:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Ihr Weg zu uns

für Herzogenauracher: zu Fuß oder mit dem Rad

für Auswärtige: Zumutbare Busverbindungen gibt es sonntags um diese Zeit nicht. Autofahrer können ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz Rathaus (Hubmannparkplatz), am Vereinshaus oder am Freizeitbad Atlantis abstellen. Der Fußweg vom Parkplatz bis zum Gemeindezentrum St. Otto ist in allen Fällen kürzer als ein Kilometer.

Noch kürzer - ca. 550 Meter - ist es vom Kundenparkplatz des REWE-Markts aus (Würzburger Straße 19 ). Unsere Gäste dürfen dort am Sonntag auf eigene Gefahr parken. Dann einfach den Welkenbacher Kirchweg nach Norden laufen, bis zur Abzweigung "Kirche St. Otto", und der Beschilderung folgen.

 


Hildes wildes Piano Cabaret - ein beschwingter Start ins neue Jahr

 

Die ASF Herzogenaurach lud am 10. Januar 2016 zum Neujahrsempfang mit Hildegard Pohl, Frankens einziger Swingpianistin. Die "wilde Hilde", Grenzgängerin zwischen Klassik und Jazz, spielt Stücke von Mozart bis Oscar Peterson, dazu eigene Songs im Stil von Hildegard Knef. Für ihren Auftritt in Herzogenaurach hat sie einen "ASF-Special-Song" getextet.

 

Margot Jansens Bericht für die Nordbayerischen Nachrichten steht auch auf der Website des SPD-Ortsvereins.